Ich informiere hiermit über meine Kündigung meines [Strom-/Erdgas]-Vertrags zum [gewünschten Kündigungsdatum]. Dieses Datum berücksichtigt die Kündigungsfrist, die in den für diesen Vertrag geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt ist. Daher kann keine Entschädigung für die Stornierung geltend gemacht werden. Schließlich müssen Sie Ihr Versorgungsunternehmen, vorzugsweise unter Verwendung des Energieübertragungsdokuments, am Tag Ihrer Abreise über Ihren Strom- und/oder…

Strom und gas kündigung Muster

admin_plehane August 4, 2020

Ich informiere hiermit über meine Kündigung meines [Strom-/Erdgas]-Vertrags zum [gewünschten Kündigungsdatum]. Dieses Datum berücksichtigt die Kündigungsfrist, die in den für diesen Vertrag geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt ist. Daher kann keine Entschädigung für die Stornierung geltend gemacht werden. Schließlich müssen Sie Ihr Versorgungsunternehmen, vorzugsweise unter Verwendung des Energieübertragungsdokuments, am Tag Ihrer Abreise über Ihren Strom- und/oder Gaszählerstand informieren. Dieses letzte Verfahren ist genauso wichtig wie das vorherige, weil es es ermöglicht, Ihren Energieverbrauch von dem des zukünftigen Bewohners der Räumlichkeiten zu unterscheiden. Darüber hinaus kann er unabhängig von der Laufzeit Ihres Stromversorgungsvertrags jederzeit im Laufe des Jahres gekündigt werden. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der Verbraucher nur wenig Aufwand erfordert, da er sich nur für einen Gas- oder Stromanbieter und einen Deal entscheiden muss. Tatsächlich verpflichtet sich der neue Anbieter, den laufenden Vertrag zu beenden und den neuen Vertrag zum gewünschten Zeitpunkt unter Berücksichtigung einer Kündigungsfrist von mindestens einem Monat zu beginnen. Der Strom- oder Gasversorger hat das Recht, die Vertragsbedingungen zu ändern, sofern er den Kunden mindestens zwei Monate vor inkrafttreten über die geplanten Änderungen informiert.

Der Kunde ist jedoch nicht verpflichtet, diese anzunehmen und kann unter Einhaltung der Kündigungsfrist vom Vertrag zurücktreten. Ein Vertragskündigungsschreiben ist der beste Weg für Sie, diese Kündigungsmitteilung zu erteilen. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich auf Ihre ursprünglichen Vertragsbedingungen zu beziehen oder sich an Ihren Lieferanten zu wenden, um festzustellen, wohin dieses Schreiben gesendet werden soll. Dies bestätigt auch die Mindestfrist für die Kündigung, die der Lieferant normalerweise zwischen 30 und 120 Tagen benötigt, ist Standard. Lassen Sie uns eines klarstellen, der Lieferant möchte Ihre Aufmerksamkeit nicht auf die Tatsache lenken, dass sie Ihnen höhere Preise für Ihren neuen Vertrag in Rechnung stellen wollen und sie nicht versuchen werden, Sie an Ihre Vertragsbeendigung zu erinnern. Eine der wichtigsten Fragen, die der Kunde stellen muss, bevor er dem Business Energy Vertrag zustimmt, ist, wie lange der Preis festgelegt ist und welche Art von Vertrag angeboten wird? Die meisten Geschäftlichen Strom- und Gaslieferverträge für kleine und mittlere Geschäftskunden im Vereinigten Königreich sind “immergrün”, was bedeutet, dass der Vertrag fortbesteht, es sei denn, der Kunde bedient die Benachrichtigung innerhalb einer bestimmten Anzahl von Tagen vor dem befristeten Verlängerungsdatum. Die Strom- und Gasversorger bieten gemäßigten und mittleren Unternehmen ein schlechtes Geschäft, indem sie sich hinter dem Auftrags-Kleinabdruck verstecken. Der Preis ist der treibende Faktor bei der Aushandlung eines neuen Strom- oder Gasgeschäfts, aber fallen Sie nicht in die Rohstofffalle, da Lieferanten Sie auffangen werden. Unser Rat ist es, das Angebot durch ein Kündigungsschreiben an Ihren Lieferanten abzulehnen.

About the Author:

admin_plehane